Kursbeschreibung

Gesellschaftstanz – Standard/Latein


Vorkenntnisse: nicht erforderlich
Der perfekte Kurs für Paare die auf einer Hochzeit eingeladen sind und noch nie getanzt haben, oder ihre Grundschritte wieder auffrischen wollen.
Im HK erlernt ihr die wichtigsten Grundlagen der Tänze Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Jive und Discofox um auf jeder Tanzfläche egal ob Hochzeit oder Ball gut dazustehen.

Kursinhalt:

  • Langsamer Walzer
  • Wiener Walzer
  • Jive
  • Discofox
bild
Grundkurs 1:


Vorkenntnisse: nicht erforderlich
Der perfekte Kurs für Paare die noch nie getanzt haben und oder ihre Grundschritte wieder auffrischen wollen.
Im GK 1 erlernt ihr die wichtigsten Grundlagen der Tänze Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Jive, Discofox und Salsa um auf jeder Tanzfläche, egal ob Hochzeit, Ball oder Salsa Party tanzen zu können.

Kursinhalt:

  • Langsamer Walzer
  • Discofox
  • Wiener Walzer
  • Jive
  • Salsa
Grundkurs
Grundkurs 2:


Vorkenntnisse: Grundkurs 1/Hochzeitskurs
In der Stufe 2 wird das bereits erlerne verfestigt und mit Figuren erweitert. Zusätzlich kommen Tänze wie Cha-Cha-Cha, Rumba und Tango hinzu.

Kursinhalt:

  • Techniken und Figuren GK1
  • Cha-Cha-Cha
  • Rumba
  • Tango
Fortgeschrittenenkurs:


Vorkenntnisse: Grundkurs 2
Im F-Kurs kommen weitere Figuren und Techniken zu den bereits erlernten Tänzen hinzu. Zusätzlich erlernen Sie die Tänze Samba und Quickstep.


Medaillen-Club:


Vorkenntnisse: Fortgeschrittenenkurs
Ist nun die Tanzbegeisterung endgültig entfacht und die Grundlagen gefestigt, können Sie ihr Tanzrepertoire in unserem Medaillen-Club erweitern. Neben Figuren wird bei uns auch großer Wert auf Technik gelegt.

bild

Spezialkurse

bild


Unsere Spezialkurse sind auf mehreren Stufen aufgebaut. Durch jahrelange Erfahrung und Optimierung hat sich unser Kursprogramm stark entwickelt. Die Kurse sind aufeinander aufbauend. Nach diesen Kursen besitzen Sie alle erforderlichen Grundkenntnisse mit einer hohen Anzahl an Figuren und Kombinationsmöglichkeiten, um auch höhere Workshops oder Festivals zu belegen.

Kursinhalt:

Salsa 1

  • Grundschritt
  • Rechtsdrehung Dame & Herr
  • Platzwechsel
  • Div. Kombinationen

Salsa 2

  • Linksdrehung Dame & Herr
  • Inside-Turn
  • Outside-Turn
  • Div. Kombinationen
bild

Discofox 1:

  • Grundschritt
  • Damensolo
  • Platzwechsel
  • Div. Kombinationen

Discofox 2:

  • Doppelhand-Figuren
  • Figuren überkreuz
  • Div. Kombinationen
bild


Der Tango ist als Tanz das Schönste, was es gibt. Man muss ihn mit Kraft angehen, mit viel Zärtlichkeit und vielen Stunden Arbeit.

Antonio Todaro

Stefan und Gabi tanzen und lehren einen erfrischenden und modernen Tango Argentino und grenzen sich damit bewusst ab vom traditionellen Milonguero-Stil. Sie legen viel Wert auf das Erlernen von Führen und Geführtwerden, so dass jeder Tanguero und jede Tanguera auch in der Lage ist, auf sog. Milongas (Tanzveranstaltungen, auf denen Tango getanzt wird) mit anderen Partnern zu tanzen, auch wenn er / sie mit diesen noch nie zuvor getanzt hat.

Nach und nach werden alle im Tango üblichen Techniken erlernt (z.B. Paso Basico mit allen Variationen, Ochos, Ganchos, Moulinette, Sanguchito, Enganchos, Traspies, Sacadas, Leg Catch, Leg Wrap, Enrosque, Soltadas, uvm..), dabei wird viel Wert gelegt auf technisch sauberes und schönes Tanzen — der Spaß am Tanzen steht dabei aber natürlich immer im Vordergrund.

Getanzt wird zu unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen, mal traditionell, mal „Tango nuevo", zwischendurch auch einmal sog. Neo- und Elektrotangos So wird es nie langweilig.

Die Kursinhalte im Einzelnen:

Einsteigerkurs:
Vorkenntnisse: nicht erforderlich

  • Baldosa
  • Paso basico cruzado (mit verschiedenen Variationen)
  • Parada und Verzierungen
  • Vorwärts- und Rückwärtsochos mit verschiedenen Übergängen u. Verzierungen
  • Lapiz


Einsteigerkurs:
Vorkenntnisse: nicht erforderlich

  • Baldosa
  • Paso basico cruzado (mit verschiedenen Variationen)
  • Parada und Verzierungen
  • Vorwärts- und Rückwärtsochos mit verschiedenen Übergängen u. Verzierungen
  • Lapiz


Fortgeschrittenen-Kurs 1:
Voraussetzung: Einsteigerkurs

  • Kleine Rechts- und kleine Linksdrehung
  • Sanguchito – Sandwich mit Verzierungen
  • Barrida
  • Cambio di Frente
  • Unterschiedliche Kombinationen aus den bisher erlernten Schritten


Fortgeschrittenen-Kurs 2:
Voraussetzung: Fortgeschrittenen-Kurs 1

  • Sanguchito mit weiteren Variationen
  • Ganchos
  • Größe Rechtsdrehung
  • Moulinette
  • Cunita
  • Verschiedene Kombinationen aus den bisher erlernten Schritten


Tango-Tanzkreis:
Voraussetzung: gutes Fortgeschrittenen-Niveau
Kombination und Vertiefung verschiedener tangotypischer Figuren, Verbesserung der Technik, des Führens und der Kommunikation im Paar, neue spannende Figuren, teils aus dem sog. Bühnentango übernommen uvm.